Tatort Geschichte – Ein Bildungspodcast

Ein Bildungspodcast? Genau! 

Wir wollten uns die Chance nicht nehmen lassen und haben uns mit der 1. Staffel von „Tatort Geschichte“ in neue innovative digitale Fahrwasser begeben. 

Eines der Hauptanliegen unserer politischen Bildung ist, dass sie leicht zugänglich und unkompliziert erfahrbar sein soll. So kann ein Podcast ortsunabhängig mittlerweile über fast jedes mobiles Endgerät abgespielt werden und ist in unserem Fall sogar kostenfrei. Angeboten wird er über viele Musik- und Streamingdienste wie Spotify, die BR-Mediathek und darüber hinaus natürlich auch auf unserer Homepage.

Wer die Vollmar-Akademie schon länger begleitet, wird die beiden „Podcast-Hosts“ kennen:

Dr. Hannes Liebrandt und Niklas Fischer-Miyakis, Geschichtsdidaktiker der Ludwig-Maximilians-Universität in München und langjährige Begleiter unserer Akademie, präsentieren die Inhalte stets kurzweilig und gründlich recherchiert. 

Wir haben den Anspruch, gegen das Vergessen und für Sinnbildung und Orientierungsstiftung von geschichtsverändernden Ereignisse zu erzählen. Im Idealfall schaffen wir ein präventives Momentum, das für demokratiefeindliche Entwicklungen sensibilisiert und für die Teilhabe an unserer offenen Gesellschaft motiviert.

Diese Einstellung zeigt sich in der Auswahl des Inhalts. Der Doppelmord in Sarajevo im Jahre 1914, der dem 1. Weltkrieg vorausging, wird ebenso thematisiert wie die Schüsse auf den Hoffnungsträger der jungen Weimarer Republik, den ehemaligen Außenminister Walter Rathenau 1922 in Berlin. Bekannte und weniger bekannte Kriminalfälle finden in ihrem historischen und politischen Ausmaß Berücksichtigung – alles mit der richtigen Prise Spannung und Crime-Feeling. 

Wussten Sie zum Beispiel, dass eine Wasserleiche aus dem Berliner Landwehrkanal im Jahre 2010 das Rätsel um den Verbleib des Leichnams Rosa Luxemburgs erneut entfachte? Oder dass der Polizistenmörder Erich Mielke eine Karriere als Stasi-Chef machte, bevor er schlussendlich doch verurteilt wurde?

Neugierig geworden? Einfach mal reinhören! 

Freizeit Schloss Aspenstein

Freizeit rund um Schloss Aspenstein

Wie in allen Lebenssituationen gilt auch bei uns – Ausgleich ist wichtig!  Wem also nach einem spannenden Seminar der Panoramablick von der Terrasse unseres denkmalgeschützen

Skip to content