Vollmar-Akademie Bildungsurlaub

Bildungsurlaub in Bayern

Die Georg-von-Vollmar-Akademie bietet zahlreiche politische Weiterbildungsmöglichkeiten, für welche die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bezüglich der erforderlichen Freistellung in der Regel unterstützt werden. Hierfür bestehen je nach Angestelltenstatus oder Arbeitgeber verschiedene Regelungen, welche den Bildungsurlaub ermöglichen, ohne hierfür Urlaubstage verwenden zu müssen.

Die Seminare der Georg-von-Vollmar-Akademie sind im Sinne der Verordnung für Sonderurlaub für Bundesbeamte und Richter im Bundesdienst als förderungswürdig anerkannt. Durch die bayerische Urlaubsverordnung (GVBL. 1997, Abschnitt IV, §16) für Beamte können diese auch in Bayern eine Freistellung für unsere politischen Seminare erhalten. Es können also Angehörige des öffentlichen Dienstes von Bund und Ländern, Richter und Richterinnen sowie Bundeswehrangehörige ihren Bildungsurlaub an der Georg-von-Vollmar-Akademie beantragen.

Für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen aus der Privatwirtschaft beantragen wir jeweils die für die Freistellung nach Bildungsurlaubsgesetzen der einzelnen Länder erforderliche Anerkennung.

Alle Wochen- und Halbwochen-Seminare, die von uns organisiert sind, werden in der Regel nach Antragstellung als Bildungsurlaub anerkannt.

Skip to content