Anton Biebl über Wirklichkeit in der Kulturpolitik

Anton Biebl über Wunsch und Wirklichkeit in der Kulturpolitik unter Coronabedingungen

„Ich liebe dieses altmodische Wort ‚Teilhabegerechtigkeit‘“ sagt der Münchner Kulturreferent. Gut ein halbes Jahr nachdem er sein Amt im Juli 2019 antrat, brach die Pandemie los, mit katastrophalen Auswirkungen für die Kulturszene – auch und gerade im wohlhabenden München. Eine verfahrene Situation für Anton Biebl, der nun unpopuläre Entscheidungen darüber treffen muss, wie er mit weniger Geld die Münchner Kultur dennoch möglichst unbeschadet durch die Krise bringt.

Eldorado Bayern!?

Debatten zu bayerischen Selbst- und Fremdbildern – wir hinterfragen Politik, Kultur und Gesellschaft aus einer bayerischen Perspektive.

Skip to content