Achim Seger aka Waseem über gesellschaftliches Engagement

Achim Seger aka Waseem über gesellschaftliches Engagement, Sexismus im Hip-Hop und Political Correctness

„Ich glaube nicht, dass es unpolitische Räume und Künste gibt“, sagt Waseem. Für den DJ, Rapper, diplomierten Betriebswirt und gebürtigen Münchner mit ägyptischen Wurzeln ist gesellschaftliches Engagement ein Muss. Jeder in unserem Land sollte seinen Teil dazu beitragen, damit das Leben für alle besser wird, findet er. Künstlerinnen und Künstler stehen für ihn dabei in einer besonderen Verantwortung, sich gegen jede Form von Diskriminierung zu erheben. Auch darum fühlt er sich dem Hip-Hop verbunden. Denn dort ist die enge Verbindung von Kunst und politischem Aktivismus seit jeher selbstverständlich.

Skip to content