Vollmar-Akademie Themen

Regenbogenflagge und Grüne Plakette - wie Unternehmen den Zeitgeist für sich nutzen

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Mo. 05.06.2023 ab 14:45 Uhr bis Fr. 09.06.2023,13:00 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 23242301
Kursgebühr 289,00 €
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung

++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++



Egal ob es um Diversität und Inklusion, Nachhaltigkeit, LGBTQIA+ oder Gleichstellung der Geschlechter geht - Konzerne haben in den vergangenen Jahren rasantes Interesse an diesen Thematiken gezeigt. Jedoch sind diese Punkte nicht per se neu und das neu gewonnene Interesse von Konzernen scheint auf den ersten Blick nicht wirklich mit dem Hauptziel von exponentiell steigenden Gewinnmargen im Einklang zu sein.

Natürlich könnte man diesen Aktivismus mit einer neuen Marketingstrategie gleichstellen, die neue Kunden anziehen und diese langfristig binden solle. Jedoch versteckt sich hier vielmehr, als man annehmen würde.

Es stellt sich die Frage, wo genau der Zusammenhang zwischen der Wirtschaftlichkeit eines DAX- oder Fortune 500-Unternehmen und deren Versprechen, sich für Frauen, queere Menschen, Menschen aus anderen Ethnien und niedriger CO2-Emissionen einzusetzen, liegt.


Ziel dieses Wochenseminars ist es, dieser Frage auf den Grund zu gehen und zu enthüllen, was für ein Machtspiel sich hinter diesen aktivistischen Ansätzen verbirgt. Wir werden gemeinsam entdecken, warum Konzerne sich in den letzten Jahren in vielen Fällen so humanistisch gezeigt haben, warum Unternehmen sich gewisse gesellschaftliche Trends aneignen und aus welchem Grund die Auswirkungen auf die  Konsumierenden manchmal fatal sein könnten.




Kursort

Vollmar-Akademie, Vollmar-Saal
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden




Skip to content