Vollmar-Akademie Themen

Landwirte unter Druck!? Bayern zwischen Wochenmarkt und Globalisierung

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Fr. 09.09.2022 ab 18:45 Uhr bis So. 11.09.2022,12:30 Uhr
Veranstaltungsart Wochenendseminar
Kursnummer 22243606
Kursgebühr 129,00 €
Kursleitung

Landwirtschaft macht einen wichtigen Teil der bayerischen Wirtschaft aus. Ein Drittel der landwirtschaftlichen Flächen Deutschlands liegen in Bayern - somit ist der Freistaat eine der bedeutendsten Regionen Europas für die Landwirtschaft. Darüber hinaus ist Landwirtschaft auch traditionell ein Teil des bayerischen Kulturerbes, prägt das Lebensgefühl und bietet Identifikationsmuster. Dieses traditionelle Bild von Landwirtschaft ist in Veränderung angesichts neuer wirtschaftlicher, sozialer und ökologischer Herausforderungen. Den bayerischen LandwirtInnen wird Anpassungsfähigkeit und die Fähigkeit zur Modernisierung abverlangt. Der politische Rahmen, in welchem Landwirtschaft in Bayern stattfindet, wird vor allem in Brüssel angelegt. In diesem Wochenendseminar sollen interessierte BürgerInnen aus Bayern und anderen Bundesländern die politischen Bedingungen kennenlernen, unter welchen Landwirtschaft in Bayern stattfindet und wie eine Landwirtschaftspolitik aussehen müsste, um LandwirtInnen Perspektiven für die Bewältigung der aktuellen und zukünftigen Herausforderungen zu ermöglichen.




Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden




Skip to content