Vollmar-Akademie Themen

Zwischen Unterhaltung und Ideologie: Politische Botschaften in Film und Fernsehen

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Mo. 02.12.2024 ab 14:45 Uhr bis Fr. 06.12.2024,13:00 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 24244903
Kursgebühr 289,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer. Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung

++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++


Das Seminar hat zum Ziel das Verständnis der komplexen Beziehungen zwischen Medieninhalten und politischen Ideologien zu fördern. Es beleuchtet, wie Film und Fernsehen als Spiegel und Formgeber gesellschaftlicher und politischer Strömungen fungieren. Denn egal ob James Bond, The Westwing oder Marvel-Filme: Sie alle enthalten implizit oder explizit Ideologien, die uns Auskunft darüber geben, wie unsere Kultur denkt und argumentiert.

Teilnehmer lernen, die subtilen Nuancen politischer Botschaften in scheinbar neutralen Unterhaltungsmedien zu entschlüsseln. Anhand von Fallstudien und kritischen Analysen populärer Medienproduktionen wird erforscht, wie diese Inhalte unsere Sicht auf die Welt prägen können.

Das Seminar richtet sich an alle, die ein tiefgreifendes Verständnis für die Verbindung zwischen Popkultur und politischer Kommunikation entwickeln möchten. Es bietet eine Plattform für Diskussionen und kritische Reflexion über die Macht der Medien in der heutigen Gesellschaft.




Kursort

Vollmar-Akademie, Vollmar-Saal
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden




Skip to content