Vollmar-Akademie Themen
Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Das älteste Ressentiment der Welt - Antisemitismus. Seine Geschichte, Entwicklung und was wir heute dagegen tun können" (Nr. 3509) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Das älteste Ressentiment der Welt - Antisemitismus. Seine Geschichte, Entwicklung und was wir heute dagegen tun können

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Fr. 02.09.2022 ab 18:45 Uhr bis So. 04.09.2022,12:30 Uhr
Veranstaltungsart Wochenendseminar
Kursnummer 22243509
Kursgebühr 129,00 €
Kursleitung

Anfeindungen gegen Jüdinnen und Juden gibt es etwa bereits genauso lange, wie es das Judentum selbst gibt. Der Anschlag von Halle im Jahr 2019, bei dem die unter Beschuss stehende Synagogentür wie durch ein Wunder standhielt und bei dem dennoch zwei Menschen getötet wurden, macht deutlich, dass Antisemitismus ein gesamtdeutsches, nicht wegzudiskutierendes Problem ist.

Dieses Wochenendseminar soll die historische Entwicklung dieses hässlichen Phänomens nachzeichnen und aufzeigen, in welchen Formen Antisemitismus heute auftritt und wie er zu erkennen ist. JedeR TeilnehmerIn soll aber auch Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt bekommen, wie man als einzelnes Mitglied unserer Demokratie gegen Antisemitismus und für eine offene, vielfältige Gesellschaft eintreten kann.



Der Kurs liegt bereits im Warenkorb

Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden




Skip to content