Online: Zukunft der Sozialversicherung

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Do. 27.01.2022 ab 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstaltungsart Digitales Format
Kursnummer 22240422
Kursgebühr Teilnahme kostenfrei. Anmeldung erforderlich.
Kursleitung

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände hat im Februar 2019 eine Kommission „Zukunft der Sozialversicherung: Dauerhafte Begrenzung der Beitragsbelastung“ eingesetzt. Der von der Kommission vorgelegte Bericht unterbreitet Vorschläge, wie die Beitragssätze zur Sozialversicherung unter den momentanen 40 Prozent gehalten werden können. Trotz des durch den demographischen Wandel absehbaren Anstiegs des Beitragssatzes zur Renten-, Arbeitslosen-, Kranken- und Pflegeversicherung soll dieser auf dem jetzigen Niveau gehalten werden.

Neben der Verlängerung der Lebensarbeitszeit der Beschäftigten schlägt die Kommission u.a. eine verpflichtende private Altersvorsorge, die Einschränkung der freien Arztwahl im Regeltarif der Krankenversicherung und die Kürzung des Arbeitslosengeldes für Ältere vor.

Gerade in der aktuellen Krise zeigt sich jedoch wieder der Nutzen des Sozialstaats und der Sozialversicherungen: Sie garantieren den Zugang zu sozialen Dienstleistungen, ermöglichen es, eine Phase ohne Erwerbseinkommen zu überbrücken und dienen der Entlastung von Familienangehörigen.

In unserer Online-Veranstaltung möchten wir daher darüber diskutieren, wie man, in Hinblick auf den demographischen Wandel, Sozialversicherungen stärken und gerecht gestalten kann, ohne dabei auf Kosten der ArbeitnehmerInnen zu gehen.

Diskutieren Sie mit uns und unseren ExpertInnen:

Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbandes VDK Deutschland

Simone Burger, Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) München

Moderation: Hannah Tatzky, Juristin (Sozial-, Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht), Gewerkschaftssekretärin bei der Vereinten Dienstleistungsgesellschaft Verdi


+++ Die Veranstaltung ist kostenfrei! Eine Anmeldung ist notwendig, um die Zugangsdaten (für die Online-Diskussion auf der Plattform Zoom) zu erhalten. ++++




Kursort

Online

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden




Skip to content