Vollmar-Akademie Themen

Das Dilemma westlicher Interventionen?! Ein Blick auf Afghanistan, Mali und den Irak

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Mo. 04.09.2023 ab 14:45 Uhr bis Fr. 08.09.2023,13:00 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 23243602
Kursgebühr 389,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung

Der Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan dauerte 20 Jahre. Im Irak und Jordanien beteiligt sich die Bundeswehr seit 2015 am internationalen Anti-IS-Einsatz. Und auch in Mali sind deutsche Soldatinnen und Soldaten im Einsatz. Doch was bewirken diese westlichen Interventionen sicherheits- und entwicklungspolitisch? In Afghanistan sind die Taliban wieder zurück an der Macht, im Irak herrscht ein politisches Chaos und auch der IS erstarkt wieder. Mit welchen Werten werden diese Interventionen vorangetrieben? Und was bedeutet dies für die einheimische Bevölkerung? In diesem Seminar möchten wir uns den Zielen und realpolitischen Folgen dieser Interventionen stellen – aus einem Blickwinkel der Sicherheits- und Entwicklungspolitik.




Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden




Skip to content