Vollmar-Akademie Themen

Die NATO: Geschichte, Entwicklungen, Konflikte

Veranstalter Veranstalter: Bayerisches Seminar für Politik e.V. Bayerisches Seminar für Politik e.V.
Datum Mo. 24.07.2023 ab 14:45 Uhr bis Do. 27.07.2023,13:00 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 23243004
Kursgebühr 289,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung

++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++

Die Geschichte der NATO ist eine Geschichte der Konflikte, Kriege, aber auch des Friedens. Multilaterale Abmachungen und Verständigungen haben nach zwei schrecklichen Weltkriegen an Bedeutung gewonnen und stehen doch gleichsam in der Kritik, damals wie heute. Mit dem Ziel, den Frieden zu sichern, hat die NATO jedoch auch zur Blockbildung beigetragen - ebenso wie der Warschauer Pakt, der kurze Zeit später gegründet wurde. Wir rekonstruieren die kontroverse Geschichte der NATO und nehmen dabei Akteure, Ereignisse und Konfliktlinien ins Auge. Wir diskutieren, inwiefern "Frieden durch Abschreckung" ein geeignetes politisches Konzept ist und welches Erbe dieses Konzept für unsere Gegenwart hinterlassen hat. Dabei sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars Entwicklungslinien erkennen, die damals im 'Kalten Krieg' beschritten wurden und die internationale Politik von heute beeinflussen. Ein besonderer Fokus wird dabei auf die Beziehung zur ehemaligen Sowjetunion und zum heutigen Russland gelegt.




Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden




Skip to content