Vollmar-Akademie Themen

„Russland gehört zu Europa (?)" - Perspektiven für die europäisch-russischen Beziehungen unter besonderer Berücksichtigung Deutschlands

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Fr. 08.11.2024 ab 14:45 Uhr bis So. 10.11.2024,13:00 Uhr
Veranstaltungsart Wochenendseminar
Kursnummer 24244507
Kursgebühr 139,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine hat nicht nur die europäische Nachkriegsordnung nachhaltig erschüttert, sondern zudem viele Errungenschaften der Jahrzehnte währenden europäisch-russischen Annäherung und Aussöhnung zunichte gemacht. Europa und Russland vereint grundsätzlich Vieles: Das gemeinsame historische und kulturelle Erbe genauso wie gegenwärtige Interessen und wechselseitige Abhängigkeiten. Die letzten zwei Jahrzehnte der Ära Putin waren dagegen nicht nur von wirtschaftlicher Kooperation, sondern auch von wachsenden politischen und ideologischen Spannungen zwischen Europa und Russland gekennzeichnet. Wie wird sich diese Nachbarschaft zwischen Rivalität und friedlicher Koexistenz zukünftig entwickeln? Welche Perspektiven für die Beziehungen zwischen Russland, Europa und insbesondere Deutschland gilt es zu diskutieren? Und welche Rolle spielt dabei die innenpolitische Entwicklung Russlands? Diesen und weiteren Fragen möchte unser Seminar nachspüren, Hintergründe und Szenarien aufzeigen und diese gemeinsam mit den Teilnehmenden kritisch diskutieren.




Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden




Skip to content