Vollmar-Akademie Themen

Von „Baby-Boomer" bis "Generation Alpha": Vom Fachkräftemangel bis zum Pflege-Kollaps – Auswirkungen des demographischen Wandels und wie wir gegensteuern können“

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Mo. 02.09.2024 ab 14:45 Uhr bis Fr. 06.09.2024,13:00 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 24243602
Kursgebühr 289,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung

++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++


Sinkende Geburtenzahlen und eine steigende Lebenserwartung führen zu einer Alterung der Bevölkerung. Mitte der 2030er Jahre werden mindestens 20 Millionen Menschen im Rentenalter in Deutschland leben – und damit deutlich mehr als heute noch. Zuwanderung kann diesen Prozess zwar bremsen, jedoch nicht völlig aufhalten.

Der demografische Wandel ist mit massiven gesellschaftlichen Herausforderungen verbunden, die wir in diesem Wochenseminar näher betrachten wollen. Dabei möchten wir den Blick auf verschiedene gesellschaftliche Teilbereiche werfen (Arbeit, Pflege und Gesundheit, Wohnen, Mobilität) und diese im Hinblick auf unsere alternde Gesellschaft untersuchen.

Das altersbedingte Ausscheiden der Babyboomer aus dem Erwerbsleben wird eine große Lücke auf dem Arbeitsmarkt hinterlassen und den bereits bestehenden Fachkräftemangel verschärfen. Wie können der Staat, aber auch Unternehmen dem entgegenwirken und für ein ausreichendes Potenzial an Fachkräften sorgen? Und was kann getan werden, damit Deutschland attraktiv für Zuwander*innen wird?

Welche Veränderungen ergeben sich für den heute bereits schon überlasteten Pflege- und Gesundheitsbereich durch die noch größer werdende Zahl an Menschen, die auf Unterstützung angewiesen sein wird? Welche besonderen Herausforderungen sind mit der Zunahme altersbedingter Krankheiten verbunden?

Wie kann lebenswertes Wohnen in der Zukunft aussehen und wie kann Mobilität gerade auch für die ältere Generation sichergestellt werden? Welche spezifischen Problemlagen ergeben sich dabei im ländlichen Raum?

Die Teilnehmenden erhalten weitreichende Einblicke in die Folgen des demographischen Wandels auf die Gesellschaft und diskutieren mögliche Lösungsansätze.




Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden




Skip to content