Logo

Gespräche

Refugees welcome?! Vortrag und Gespräch mit einem Geflüchteten

Warum sind heute 68,8 Millionen Menschen auf der Flucht? Was bedeutet Asylrecht, wer hat Anspruch darauf und wie läuft ein Asylverfahren ab? Weshalb wird ständig von „Willkommenskultur“ gesprochen und wie könnte diese aussehen? Diesen Fragen gehen die Schülerinnen und Schüler nach einem einführenden Vortrag im Gespräch mit einem Geflüchteten auf den Grund. Um Vorurteile abzubauen, Empathie und Verständnis zu fördern und einen Perspektivwechsel anzuregen.
Mehr


Aus Geschichte lernen: ein Zeitzeugengespräch

Welche Verantwortung hat jede/r Einzelne, ob alt oder jung? Dieser und weiteren Fragen nähern sich die Schülerinnen und Schüler im direkten Kontakt mit Holocaust-Überlebenden wie Eva Franz und Siegfried Heilig und ihren Geschichten und Erfahrungen von nationalsozialistischer Verfolgung. Moderiert wird dieses Format durch die Sozialwissenschaftlerin und Buchautorin Birgit Mair, die seit 2005 Holocaust-Überlebene begleitet, die an Schulen Vorträge halten.
Mehr