Logo
Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

Online: "125 Jahre Frauenstudium" - wie steht es um die Gleichstellung in Wissenschaft und Bildung?

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Fr. 18.06.2021 ab 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstaltungsart Digitales Format
Kursnummer 21182421
Kursgebühr Teilnahme kostenfrei
Kursleitung Kim Celin Seibert
Dr. Margit Weber
Dr. Andrea Löther

1896 wurde Frauen erstmals in Preußen das Studium an Universitäten erlaubt - zunächst nur als Gasthörerinnen im Lehrberuf. Damit begann eine Wende in der Frauenrechtsbewegung und ein neues Selbstverständnis von Frauen in Deutschland. Wir nehmen uns dieses Jubiläum zum Anlass, um einen Blick auf die Geschichte der Frauen in Deutschland in Bildung und Wissenschaft zu werfen. Außerdem wollen wir einen Schritt weiter gehen und auf die aktuelle Situation blicken: Wer studiert heute? Und vor allem: Wer studiert was? Daraus ergibt sich die wichtige Frage, was es für unsere Gesellschaft bedeutet, wenn wir Frauen nicht in allen Bereichen einsetzen, sie sozusagen „unsichtbar“ sind.
Wir wollen herausfinden, wo es in Wissenschaftskarrieren noch geschlechterbezogene Ungleichheit gibt und wie Gleichstellungspolitik im universitären Alltag aussehen kann. Welche Perspektiven bietet die geplante Hochschulreform im Bereich Gleichstellung?

Unsere Referentinnen:
Dr. Margit Weber ist Sprecherin der Landeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der Bayerischen Hochschulen und Frauenbeauftragte der Ludwig-Maximilians-Universität in München.
Dr. Andrea Löther ist stellvertretende Leiterin des Teams CEWS (Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung) bei GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften.
Moderation:
Kim Celin Seibert ist Bayern-Hochschulgruppen-Koordinatorin der JuSos.

+++ Die Veranstaltung ist kostenfrei! Eine Anmeldung ist notwendig, um die Zugangsdaten (für die Online-Diskussion auf der Plattform Zoom) zu erhalten. ++++




Kursort

Online