Logo

BRD - OK? Organisierte Kriminalität in Deutschland

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Fr. 02.10.2020 ab 18:45 Uhr bis So. 04.10.2020,12:30 Uhr
Veranstaltungsart Wochenendseminar
Kursnummer 20244008
Kursgebühr 129,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung NICHT BEKANNT

Ob Mafia, Rockerbanden, Islamistische und rechte Terrororganisationen, Cyber- und Wirtschaftskriminelle oder Schleuserbanden: Jede Art der organisierten Kriminalität ist in Deutschland sowohl in den Ballungszentren als auch im ländlichen Raum zu finden. Die Bundesrepublik ist dabei sowohl Ruhe- als auch Aktionsraum und Transitroute für international vernetzte kriminelle Vereinigungen, die sich dabei oft in und hinter legalen Firmen und Vereinigungen verbergen. Die Teilnehmenden sollen einen Einblick in die einzelnen Themen und wichtigsten Vereinigungen dieser organisierten Kriminalität und deren gesellschaftlichen Auswirkungen erhalten. Sie sollen gemeinsam Erkennung, Gegenmaßnahmen und persönliche Erfahrungen diskutieren und so auch Erkenntnisse zur Sicherheit und Legalität als einer der Grundlagen einer freien demokratischen Gesellschaft gewinnen.




Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See