Vollmar-Akademie Tagunsgort
/ Kursdetails

„Wir sind das Volk“ - „Wir sind ein Volk“: Das Jahr 1989 und die deutsche Frage

Veranstalter Veranstalter: Bayerisches Seminar für Politik e.V. Bayerisches Seminar für Politik e.V.
Datum Mo. 04.11.2024 ab 14:45 Uhr bis Fr. 08.11.2024,13:00 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 24B4503
Kursgebühr 289,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++


Die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in der Sowjetunion, Ostmitteleuropa und der DDR führten dazu, dass die lange Zeit ruhende „Deutsche Frage“ in der zweiten Hälfte der 1980er Jahre wieder auf die aktuelle europa- und weltpolitische Tagesordnung gesetzt wurde. Nach doppelter Staatsgründung, Mauerbau, sozial-liberaler Entspannungspolitik und der Aufnahme beider deutscher Staaten in die UNO schien die deutsche Zweistaatlichkeit auf absehbare Zeit festgeschrieben. Allerdings verwies immer wieder der besondere Vier-Mächte-Status Berlins auf die offene deutsche Frage. Dabei gab es auch im Westen stets Politiker und Intellektuelle, die der Existenz zweier deutscher Staaten latent wie öffentlich etwas abgewinnen konnten. Die Diskussionen und Verhandlungen 1989/1990 legten diese Vorstellungen und Befindlichkeiten offen. Dass es dann sehr schnell und warum und mit welchen Folgen auf die staatliche Einheit hinauslief, soll thematisiert werden, um das Heute besser verstehen zu können.




Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden




Skip to content