Vollmar-Akademie Tagunsgort
/ Kursdetails
Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Sicherheit im digitalen Zeitalter: Zwischen Datenüberwachung und dem Recht auf Privatsphäre" (Nr. 3103) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Sicherheit im digitalen Zeitalter: Zwischen Datenüberwachung und dem Recht auf Privatsphäre

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Mo. 29.07.2024 ab 14:45 Uhr bis Fr. 02.08.2024,13:00 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 24243103
Kursgebühr 289,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung

++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++


Der Balance-Akt zwischen innerstaatlicher Gefahrenabwehr durch Bedrohungen aus dem Internet (Fake News, hybride Kriegsführung, Cyberkriminalität etc.) und der gleichzeitigen Wahrung des Rechts auf Privatsphäre und freie Meinungsäußerung ist eine der dringlichsten Anforderungen an die liberale Demokratie in unserem modernen Zeitalter.

In einer zunehmend digitalisierten Welt ist es daher wichtig, sich bewusst zu sein, wie unsere persönlichen Daten gesammelt und genutzt werden. Dabei geht es nicht nur um den Schutz unserer Privatsphäre, sondern auch um die Sicherheit vor Cyberkriminalität und staatlicher Überwachung.

Das Seminar setzt sich mit den aktuellen Herausforderungen und Risiken der digitalen Welt – wie etwa der nationalen Sicherheit, ethischen und rechtlichen Fragen hinsichtlich des Datenschutzes, und der Cyberkriminalität – auseinander. Wie werden unsere persönlichen Daten im Internet gesammelt, analysiert und genutzt? Welche Auswirkungen hat dies auf unsere Privatsphäre und individuelle Freiheit? Welche Rolle spielt dabei auch die digitale Sicherheitspolitik und wie wirken sich dabei getroffene staatliche Maßnahmen auf unsere Gesellschaft aus? Dabei werden wir auch mögliche Lösungsansätze und Schutzmaßnahmen diskutieren, um unsere digitale Identität zu schützen.



Der Kurs liegt bereits im Warenkorb

Kursort

Vollmar-Akademie, Pfülf-Saal
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden




Skip to content