Vollmar-Akademie Tagunsgort
/ Kursdetails
Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "(Politische) Kunst im Blauen Land. Auf Spurensuche der Blauen Reiter" (Nr. 2507) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

(Politische) Kunst im Blauen Land. Auf Spurensuche der Blauen Reiter

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Fr. 21.06.2024 ab 18:45 Uhr bis So. 23.06.2024,12:30 Uhr
Veranstaltungsart Wochenendseminar
Kursnummer 24242507
Kursgebühr 139,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer. Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung

Das Blaue Land ist seit Anfang des 20. Jahrhunderts eine begehrte Sommerfrische und nur einen Katzensprung von der Bayernmetropole München entfernt. Vor allem für Künstler und Künstlerinnen war die malerische Gegend ein willkommener Ort, um die Großstadt hinter sich zu lassen und sich von der Natur inspirieren zu lassen.

In einem Wochenendseminar begeben sich die Teilnehmenden an die Wirkstätten Kochel und Murnau auf die Spuren von Franz Marc, Wassily Kandinsky, Gabriele Münter und Co.  Mit der 1911 formierten

Künstlervereinigung “der Blaue Reiter”, wollten sie sich von der damaligen Kunstszene abheben. Mit ihrer gemeinsamen Vision prägen diese KünstlerInnen die Kunstszene bis heute. Darüber hinaus hatten sie auch großen Einfluss auf die Gesellschaft und die Mitmenschen ihrer Zeit. In der Retrospektive bleibt auch die Erinnerung an das Vorgehen der Nationalsozialisten gegen KünstlerInnen und die Erklärung von Kunst als “entartet”.

Auch intern erlebte die Gruppe mehrere Konflikte: die teilweise uneingeschränkte Begeisterung für den Ersten Weltkrieg oder die Rolle der Frauen in der Gruppe. In diesem Spannungsfeld stellen sich zahlreiche gesellschaftskritische und politische Fragen an die Kunst und die Geschichte des Blauen Reiters, welche in dem Wochenendseminar in unmittelbarer Nähe der Schaffensorte aufgegriffen werden sollen.



Der Kurs liegt bereits im Warenkorb

Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden




Skip to content