Vollmar-Akademie Jahresprogramm
/ Kursdetails

Online: 2. Kocheler KulturDiskurs - Gespräch mit Mathis Nitschke und Michaela Fridrich: Wie bewegt Musik Gesellschaft?

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Sa. 13.11.2021 ab 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstaltungsart Hybrid-Format
Kursnummer 21184521
Kursgebühr 0,00 €
Kursleitung

Kunst und Kultur sind für die Gesellschaft unverzichtbar. Darüber herrscht in der Öffentlichkeit und in der Politik ein Konsens, der selten hinterfragt wird. Dabei nutzt die Mehrheit der Menschen keine kulturellen Angebote, ja zum Teil ist sie nicht einmal daran interessiert. Während der Pandemie-Lockdown Kulturschaffende mit existenzbedrohender Härte traf, war der Rückhalt für Kunst und Kultur in der Öffentlichkeit eher verhalten. Der allgemeine Trend weg von der Kultur ist allerdings schon länger spürbar. Viele alternative Freizeitaktivitäten und neue Formen der Unterhaltung auf digitalen Kanälen sind eine starke Konkurrenz für die Kultur. Und als ein Mittel der gesellschaftlichen Distinktion wie in früheren Zeiten, scheint sie zunehmend ausgedient zu haben.

Was bedeutet das für die Zukunft? Welche Spielräume hat die Politik, Kultur auch weiterhin zu fördern? Was sind uns Kunst und Kultur noch wert? Wie sehen tragfähige Konzepte für Musik-, Theaterensembles, für den Literaturbetrieb, die Museen und andere Kulturbereiche aus, um aktuelle und künftige Krisen zu meistern? Wie kann Kultur alle Teile der Gesellschaft erreichen und mitnehmen? Welche Politik braucht die Kunst und wieviel Kunst die Politik? Diskutieren Sie diese und eigene Fragen mit einem profilierten Gast aus dem Kulturleben und der Moderatorin und BR-Autorin Michaela Fridrich.

Gast bei der 2. Ausgabe des Kocheler KulturDiskurs am 13.11.2021 ist der Komponist und Multimediakünstler Mathis Nitschke / https://mathis-nitschke.com/

Er ist ein Künstler, der in keine Schublade passt. Im interdisziplinären Raum zwischen bildender Kunst, Installation, Musik, Theater und digitalen Ausdrucksformen bewegt sich Mathis Nitschke unter anderem als Komponist, Sounddesigner und Theatermacher. Oft finden seine Projekte im öffentlichen Raum statt. Sie spielen mit der Wahrnehmung und bieten neue spannende Perspektiven – auch für Menschen, die sonst keinen Zugang zur Kunst haben.


+++ Die Veranstaltung ist kostenfrei! Eine Anmeldung ist notwendig, um die Zugangsdaten (für die Online-Diskussion auf der Plattform Zoom) zu erhalten. ++++




Kursort

Online

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden




Skip to content