Vollmar-Akademie Tagunsgort
/ Kursdetails
Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Alles Raubkunst? Zur Debatte um die Rückgabe kolonialer Objekte aus europäischen Museen" (Nr. 3301) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Alles Raubkunst? Zur Debatte um die Rückgabe kolonialer Objekte aus europäischen Museen

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Mo. 15.08.2022 ab 14:45 Uhr bis Fr. 19.08.2022,12:30 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 22243301
Kursgebühr 249,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung

+++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden +++


Sogenannte Völkerkundemuseen sind voller Objekte aus der Zeit des Kolonialismus. Öffnen sie den Besuchern Einblicke in unbekannte Welten oder verweisen sie eher auf die eigene Überlegenheit? Spätestens seit der Eröffnung des Humboldt Forums wird über diese Objekte, den Kontext ihres Erwerbs und über Forderungen nach ihrer Rückgabe gestritten. Dabei geht es um mehr als um den Umgang mit Museumsexponaten: Es geht um einen gewandelten Blick auf die Kolonialgeschichte überhaupt.   



Der Kurs liegt bereits im Warenkorb

Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden




Skip to content