Logo
Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

Vereinsmanagement für ehrenamtliche Vorstände

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Fr. 29.11.2019 ab 18:45 Uhr bis So. 01.12.2019,12:30 Uhr
Veranstaltungsart Wochenendseminar
Kursnummer 19244807
Kursgebühr 110,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Kursleitung Michael Blatz
Download

Deutschland steht wie kein anderes Land für eine reiche und starke Vereinskultur. Über 30 Millionen Bürgerinnen und Bürger engagieren sich freiwillig und unentgeltlich für gesellschaftliche Belange. Das ehrenamtliche Engagement hat eine große Bedeutung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Es ist unerlässlich für individuelle Teilhabe, gesellschaftliche Integration, Wohlstand, das kulturelle Leben, stabile demokratische Strukturen und soziale Bindungen. Dies wurde u.a. ersichtlich während der Migrationskrise. Ohne die Ehrenamtlichen wären viele Kommunen 2015 wohl daran gescheitert, die hohe Zahl an Asylbewerbern würdig zu versorgen.
Doch sei es die Mitgliedschaft in Parteien, das Ehrenamt in Nachbarschaftsinitiativen oder in jeglichen Formen von Vereinen - ehrenamtliches Engagement schwindet. Vereine und ehrenamtlich Tätige sind heute vor große Herausforderungen gestellt, wie z.B. eine zielgerichtete Öffentlichkeitsarbeit oder ein abnehmendes Engagement in der Zivilgesellschaft.

Und auch das größte persönliche Engagement braucht effiziente Strukturen und eine passende Wissensvermittlung, um die gesellschaftlichen Aufgaben erfolgreich übernehmen zu können. Das Seminar möchte Ehrenamtlichen und Interessenten den Raum geben, sich über die Hürden und Lösungen in der Umsetzung ihrer Ziele auszutauschen. Hierfür soll so praxisnah wie möglich Wissen, Strategien und Werkzeuge vermittelt werden. Die Übungsbeispiele werden anhand von konkretem gesellschaftspolitischem Engagement durchgeführt, wobei der Seminarleiter selbst ein großes Repertoire an Beispielen aus der Praxis mitbringt, aber sich auch die Teilnehmenden mit ihren Erfahrungen aus dem Ehrenamt aktiv einbringen können. Das Seminar vermittelt somit Wissen und bietet Austausch- und Lernmöglichkeiten, um die eigenen Ressourcen im Ehrenamt bestmöglich einzusetzen und auch andere für ein sinnvolles Wirken in der Gesellschaft zu befähigen und zu fördern.




Kursort

Vollmar-Akademie, Pfülf-Saal
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See