Logo
Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

Künstliche Intelligenz - unser aller Zukunft?

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Di. 16.03.2021 ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Veranstaltungsart Digitales Format
Kursnummer 21241120
Kursgebühr Teilnahme kostenfrei
Kursleitung Daniela Kolbe
Prof. Dr. Marco Huber
Prof. Dr. Regina Ammicht Quinn
Markus Beckedahl

Ist Künstliche Intelligenz (KI) eine Chance oder Bedrohung? Die Einstellung zu KI im Allgemeinen und hinsichtlich ihres künftigen Einflusses auf unseren Alltag scheiden die Geister. Zu unklar sind die Vorstellungen und Definitionen davon, wie weit sie bereits entwickelt ist und in welchen Bereichen des Alltags wir schon mit ihr leben.

Von Gesichtserkennung über Computer, die Romane schreiben, autonome Kampfdrohnen bis hin zu Algorithmen, die Krebsmetastasen erkennen - an manches hat man sich längst gewöhnt, vieles klingt dystopisch und einige Entwicklungen machen Hoffnung.

Sicher ist, dass dieser technologische Megatrend globale Auswirkung auf unser Zusammenleben hat und die (technische) Zukunft maßgeblich beeinflussen wird.

Doch welchen konkreten Nutzen schaffen KI-Anwendungen für Bereiche der Wirtschaft, Ökologie, Mobilität oder auch Pflege? Was kann und darf künstliche Intelligenz und was nicht? Welche Rolle spielt dabei die Politik und gibt es Möglichkeiten, diesen Prozess demokratisch mitzugestalten?


Wir möchten mit Ihnen erörtern, welche Entwicklungen wir im Bereich der Künstlichen Intelligenz erwarten können, welchen Einfluss diese auf unser künftiges Zusammenleben haben werden und wie KI als gesamtgesellschaftliche Aufgabe gelingen kann.


Mit uns diskutieren:


Daniela Kolbe (MdB der SPD; Diplom-Physikerin; Vorsitzende der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz“ im Deutschen Bundestag)

Prof. Dr. Ammicht Quinn (Sprecherin des 'Internationalen Zentrums für Ethik in den Wissenschaften' IZEW; Leiterin des Bereichs Gesellschaft, Kultur und technischer Wandel)

Prof. Dr. Marco Huber (Inhaber der Professur für kognitive Produktionssysteme, Universität Stuttgart; Leiter des Zentrums für Cyber-Cognitive Intelligence am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung)


Moderation: Markus Beckedahl (Gründer und Chefredakteur der Plattform netzpolitik.org, Mitgründer der re:publica-Konferenz)




Kursort

Online