Logo
Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

Homeland, House of Cards und Co - Politik in Film und Fernsehen

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Mo. 30.03.2020 ab 14:45 Uhr bis Fr. 03.04.2020,12:30 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 20241402
Kursgebühr 249,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung Dr. Katja Friedrich
Prof. Dr. Olaf Jandura

++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++

Skrupellose Machtkämpfe, interne Konflikte im englischen Königshaus oder Regierungskorruptionen: Politserien und Politik-Filme fesseln jährlich tausende Zuschauer. Ob bewusst oder unbewusst, Filme und Serien beschreiben unsere Welt, unterhalten uns, machen uns Probleme bewusst und bringen uns dazu zu reflektieren. Aber auch Filme und Serien, die als politisch neutral gelten, spiegeln unsere Gesellschaft wider - unsere Ängste, unsere Rollenbilder, unsere Vorstellungen von Gesellschaft. Und wie formen Film und Fernsehen unsere Annahmen über die Welt?

Dieses Seminar widmet sich einiger der bekanntesten Filme und Serien unserer Zeit und untersucht diese auf die Politikdimensionen Polity, Policy, Politics: Welche Bilder von politischen Systemen, Institutionen, Politikern, Regierungen und politischen Entscheidungsprozessen werden in den verschiedenen Genres gezeichnet? Wie steht es dabei um den Realitätsbezug, die politische Intensität und z.B. Verhältnis von Politik und Gesellschaft?




Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See