Logo
Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

Der Nahe und Mittlere Osten - Eine Region in der Dauerkrise?

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Fr. 04.12.2020 ab 18:45 Uhr bis So. 06.12.2020,12:30 Uhr
Veranstaltungsart Wochenendseminar
Kursnummer 20244909
Kursgebühr 129,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung Andrea-Sophia van Laak

Naher und Mittlerer Osten befinden sich seit Jahren in einer Art dauerhaftem Krisenzustand.
Dieses Seminar widmet sich exemplarisch den aktuellsten Konflikten und Krisenherden im
Nahen und Mittleren Osten: Dem Kurdenkonflikt in den Türkisch/Syrischen Grenzgebieten, dem Bürgerkrieg im Jemen und dem noch immer schwelenden Nahostkonflikt zwischen Israelis und Palästinensern. Wohin führen die aktuellen Entwicklungen? Wie sehen Lösungsansätze aus und hat die Region überhaupt eine Chance zur Ruhe zu kommen? Kurz um: Wann wird es endlich wieder ruhig im Morgenland?




Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See