Logo
Sie befinden sich hier:

Wirkt die Kolonialzeit noch heute? Koloniale Vergangenheit, heutige Effekte und Lehren für die Zukunft - der afrikanische Kontinent im Fokus

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Mo. 02.12.2019 ab 14:45 Uhr bis Fr. 06.12.2019,12:30 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 19244903
Kursgebühr 199,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 20€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung Aymar Godfried Koukoubou

Ist die Kolonialzeit wirklich schon vergangen? Welche Strukturen und Denkmuster haben sich in die aktuellen Systeme eingepasst und leben weiter? Und wie können diese sichtbar gemacht werden?

Das Seminar soll diesen Fragen nachgehen und einen Einblick vermitteln, wie die Kolonialzeit in "Afrika" gewirkt hat und welche Strukturen bis heute noch aktiv sind. Dabei liegt der Fokus auf den ehemaligen deutschen Kolonien - so entsteht die Verbindung zu Deutschland und der deutschen Vergangenheit und Verantwortung.

In allen Einheiten wird immer auch ein besonderer Fokus auf die Erkenntnisse und Vorschläge von afrikanischen Philosophen, Vordenkern und Wissenschaftlern gelegt. Was können wir daraus über die heutigen Gesellschaften auf dem afrikanischen Kontinent lernen?

Ein weiterer Fokus liegt auf der kolonialen Geschichte und der Verantwortung Deutschlands. Wie kann ein postkoloniales Erinnerungskonzept für Deutschland geschaffen werden? Was fehlt dafür und warum wäre es wichtig? Dabei ist die Anerkennung und Aufarbeitung des Völkermords gegen die Herero und Nama ein wichtiger Schritt.




Kursort

Vollmar-Akademie, Vollmar-Saal
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See