Logo
Sie befinden sich hier:

Hunger, Kriege, Klimawandel: Menschen auf der Flucht -globale Ursachen. Hintergründe, Perspektiven

Veranstalter Veranstalter: Bayerisches Seminar für Politik e.V. Bayerisches Seminar für Politik e.V.
Datum Mo. 25.05.2020 ab 14:45 Uhr bis Fr. 29.05.2020,12:30 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 20B0503
Kursgebühr 249,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 20€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung Prof. Dr. Wolfgang Saggau

++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++

Über 60 Mio. Menschen sind global auf der Flucht! Sie flüchten einerseits (und vor allem) aus innerstaatlichen Gründen: Krieg/Terror in den Herkunftsländern, wegen Korruption, Ausgrenzung und ethnischen Konflikten, wegen Hunger, Armut, Verelendung, Arbeitslosigkeit! Die Situation dieser Menschen wird immer dramatischer. Es sind aber auch globale Ursachen: das Versagen internationaler Organisationen (UNO / IWF / Weltbank /u.a.), globale Spekulationen (u.a. auf Finanzen, Nahrungsmittel), die Gier internationaler Konzerne nach Profit, die Abschottungspolitik von Ländern/Staatenbündnissen, der internationalen Waffenhandel, "Land-Grabbing", Klimawandel, ausbeuterische Abkommen zwischen Staaten und Konzernen, etc.

Wir fragen nach Hintergründen und Ursachen dieser Faktoren, wollen aber auch Zukunftsszenarien / Lösungsmöglichkeiten entwerfen!

Haben diese Menschen eine hoffnungsvolle Zukunft?

Das Seminar wird zusammen mit einem Vertreter von "Sea-Watch" (Rettung im Mittelmeer) durchgeführt.




Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See