Logo
Sie befinden sich hier:
Geschichte / Kursdetails
Geschichte / Kursdetails

Europa in Trümmern - Die Geburt des Nationalsozialismus als Folge des Ersten Weltkrieges ?

Veranstalter Veranstalter: Bayerisches Seminar für Politik e.V. Bayerisches Seminar für Politik e.V.
Datum Mo. 10.08.2020 ab 14:45 Uhr bis Fr. 14.08.2020,12:30 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 20B0803
Kursgebühr 249,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung Dr. Hannes Liebrandt

++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++

Die Weltanschauung der Nationalsozialisten entstand nicht von heute auf morgen. Genauso wenig bildeten die Nationalsozialisten ein vollkommen neues Gedankengut, auf dessen Basis sie schließlich fast ganz Europa unterwerfen sollten.

Der Ursprung dieser verbrecherischen Ideologie liegt zweifelsohne in München, wo Hitler nach dem Ersten Weltkrieg seine neue Heimat fand. Wir begeben uns in dem Seminar auf Spurensuche und wollen u.a. direkt am historischen Ort klären, warum München schließlich zur „Hauptstadt der Bewegung“ und der Obersalzberg zum persönlichen Rückzugsort des Diktators wurden. Dabei bleiben wir aber keineswegs in Vergangenheit stehen. Wie stark hat dieses Gedankengut die Zeit überdauert? Wie gehen München und der Obersalzberg mit diesem schweren Erbe um? Dies sind nur einige Fragen, die zu klären sind, um gegenwärtige rechtsextreme Strömungen verstehen zu können.




Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See