Logo
Sie befinden sich hier:

Arbeit, Wirtschaft und Soziales

Die Globalisierung und die damit verbundenen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen haben einen wesentlichen Einfluss auf die Gleichwertigkeit unserer Lebensverhältnisse. Daher befassen sich die Seminare in dieser Rubrik mit den großen Herausforderungen in Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft: Unser Angebot reicht vom Thema Digitalisierung, über Lobbyismus bis zum Wohnen der Zukunft. Wie können wir Politik im Zeichen sozialer

zum Kursprogramm

Umwelt und Nachhaltigkeit

Die aktuelle Umwelt- und Klimakrise gerät zunehmend zur "sozialen Frage" des 21. Jahrhunderts, denn sämtliche Lebensbereiche sind von ihren direkten und indirekten Auswirkungen betroffen. In unseren Seminaren im Themenfeld "Umwelt und Nachhaltigkeit" wollen wir Ursachen und Hintergründe dieser Krisen, aber auch Wege aufzeigen, die wir in eine nachhaltige und sozialgerechte Zukunft beschreiten können.

zum Kursprogramm

Geschichte

Aus der Vergangenheit lernen, die Demokratie festigen und die Demokratie bewahren. In unserem Bildungsangebot blicken wir zurück in die nicht immer leichte deutsche Geschichte getreu dem Motto: Gegen das Vergessen, für ein tolerantes Miteinander.

zum Kursprogramm

Teilhabe, Empowerment und Politische Kommunikation

In unserer Gesellschaft sollten alle Gesellschaftsmitglieder die gleichen Möglichkeiten in Bezug auf Teilhabe und Integration haben. Doch wie sieht die Realität in Deutschland tatsächlich aus? Im Bereich "Integration, Empowerment und Politische Kommunikation" analysieren wir zum einen Schwierigkeiten von Integration und Teilhabe in Deutschland, zum anderen wollen wir mit Methoden und Knowhow zu bürgerschaftlichem Engagement befähigen.

zum Kursprogramm

Internationale Beziehungen

In Zeiten sich verändernder und neu ordnender globaler Machtkonstellationen wagen wir den sprichwörtlichen Blick über den Tellerrand. In unserem spannenden Themenfeld "Internationale Beziehungen" stehen einzelstaatliche Entwicklungen, bilaterale Beziehungen und internationale Konflikte im Mittelpunkt. Wie gerecht ist unsere Weltordnung in einer Zeit des Wandels wirklich? Wir suchen nach Antworten!

zum Kursprogramm

Rechtsextremismus, Extremismusprävention und Erinnerungskultur

Seit 2014 ist ein kontinuierlicher Anstieg der rechtsextrem motivierten Straftaten zu verzeichnen. Die neue Salonfähigkeit ausgrenzender Rhetorik und die Verbreitung rechtsradikalen Gedankenguts in der Mitte der Gesellschaft ist alarmierend. Die Seminare dieser Kategorie analysieren die Gründe und Ausprägungen dieser Entwicklungen, bieten die Möglichkeit zur Selbstreflexion und geben konkrete Strategien für ein wertschätzendes Miteinander.

zum Kursprogramm