Logo
Sie befinden sich hier:

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Mobilität und Stadtplanung im 21. Jahrhundert" (Nr. 3301) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Mobilität und Stadtplanung im 21. Jahrhundert

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Mo. 10.08.2020 ab 14:45 Uhr bis Fr. 14.08.2020,12:30 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 20243301
Kursgebühr 249,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung Simon Moritz
Andreas Schuster
Katharina Frese
Dr. Michael Dr. Stanglmaier
Prof. Dr. Elisabeth Prof. Dr. Merk
Download

++ Dieses Seminar kann nach Antragstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++

Die Städte wachsen - und das Verkehrsaufkommen mit. Laut aktuellem UN-Bericht lebt im Jahr 2050 über Zweidrittel der Weltbevölkerung in Städten. Stau, Luft- und Lärmverschmutzung sind die Folge von mehr Verkehr auf engem Raum. Die Verkehrswende und nachhaltige Mobilität sind häufig verwendete Begriffe in der Debatte über moderne Verkehrskonzepte. Aber was bedeutet dies überhaupt? Wie verändern sich die Mobilitätsbedürfnisse der BürgerInnen? Was muss die Stadtplanung leisten, um umweltfreundliche Rahmenbedingungen zu schaffen? Die kommunale Verkehrspolitik beinhaltet eine Reihe von Fragen, die jeden Einzelnen betreffen: vom autonomen Fahren, über kostenfreie Mobilität bis hin zur Sicherung von Arbeitsplätzen beim Umbau des Automobilsektors. Diskutieren Sie mit uns die Zukunft der Mobilität in unseren Städten!



Der Kurs liegt bereits im Warenkorb

Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See