Logo
Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

Quo vadis Europa? Neue Weichenstellungen für die EU?

Veranstalter Veranstalter: Bayerisches Seminar für Politik e.V. Bayerisches Seminar für Politik e.V.
Datum Mo. 23.08.2021 ab 14:45 Uhr bis Fr. 27.08.2021,12:30 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 21B0803
Kursgebühr 249,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung Prof. Dr. Wolfgang Saggau

++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++

Die EU befindet sich in einer dramatischen Krise: nicht nur der Brexit, die Banken-Rettungen in den südlichen Ländern, die Zunahme der "Re-Nationalisierung" insbesondere der östlichen Länder sowie die Abwehr der Flüchtlinge an den EU-Außengrenzen zeigen, dass der Solidargedanke in vielen EU-Ländern abhandengekommen ist. Auch scheint, dass nach der Ratspräsidentschaft Deutschlands im zweiten Halbjahr 2020 zahlreiche Konflikte in der EU "stecken geblieben" sind. Welche Rolle hat Deutschland innerhalb der EU eingenommen?

In dem Wochenseminar analysieren wir Ursachen und Hintergründe dieser aktuellen Entwicklung in der EU und versuchen diese und ihre Bedeutung für die Zukunft zu verstehen. Mit Hilfe von Vorträgen und Diskussionen mit PolitikerInnen und ExpertInnen aus dem EU-Umfeld wollen wir gemeinsam Szenarien für ein neues, demokratisches und solidarisches Europa entwickeln.




Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See