Logo
Sie befinden sich hier:

Ehrenamt Schöffin und Schöffe: Grundlagen und Gesellschaftsbezug

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Fr. 08.05.2020 ab 18:45 Uhr bis So. 10.05.2020,12:30 Uhr
Veranstaltungsart Wochenendseminar
Kursnummer 20241908
Kursgebühr 129,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung Stefan Weidinger

Neben gesellschaftspolitisch relevanten Fragen wie dem Verhältnis zwischen Recht und Rechtmäßigkeit sollen die Geschichte und die gesellschaftliche Bedeutung des SchöffInnenamtes und des Strafrechtes in Deutschland betrachtet und diskutiert werden. Im Kontext des Ehrenamtes setzen sich die Teilnehmer mit der Funktion des Schöffenamtes für den demokratischen Rechtsstaat auseinander und finden in Diskussionen und anhand konkreter Beispiele zu einem erweiterten Verständnis für dessen Rolle im deutschen Rechtssystem. Methodisch gewinnen die Teilnehmenden dabei auch einen Überblick über die Grundsätze des Strafverfahrens, der Beweisaufnahme und der Fragetechnik und verhandeln die soziale und moralische Bedeutung des Strafrechts und seiner Abläufe wie Vernehmung, Verhandlung und Freiheitsentzug.




Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See