Logo
Sie befinden sich hier:

Politische Bildung auf dem Schloss Aspenstein erhalten: Werden Sie jetzt Fördermitglied!


70 Jahre politische Bildungsarbeit auf Schloss Aspenstein – in Zukunft nur durch Ihre Unterstützung möglich!

Um das Fortbestehen der Bildungseinrichtung in Kochel am See langfristig zu gewährleisten, ist die Georg-von-Vollmar-Akademie auf Unterstützung in Form von Fördermitgliedschaften angewiesen. Setzen Sie sich mit einem jährlichen Beitrag für politische Bildung ein und unterstützen Sie dadurch die Vollmar-Akademie bei ihrem Auftrag: erschwingliche, unabhängige politische Bildung für alle Gesellschaftsmitglieder.

Ungewisse Zukunft? Wie steht es um Schloss Aspenstein?

Das Jahr 2019 kündigte sich mit einer Schreckensnachricht an: Aufgrund von stark reduzierten öffentlichen Geldern, die von Wahlergebnissen abhängen, drohte der Bildungsstätte der Vollmar-Akademie auf dem Aspenstein die Schließung. Im ersten Halbjahr 2019 mobilisierten wir alle Kräfte und warben intensiv um Unterstützung im Sinne von Fördermitgliedschaften. Im Laufe dieser Monate durften wir eine Welle an Solidarität erfahren: Über 1.100 Förderer (natürliche wie juristische Personen) ermöglichten uns zusätzliche jährliche Einnahmen in Höhe von ca. 150.000 Euro. Aufgrund dieser Entwicklung entschied der Vorstand der Vollmar-Akademie im Juli 2019: Die Vollmar-Akademie kann die politische Bildungsarbeit auf Schloss Aspenstein in Kochel fortführen! Doch "gerettet" sind wir deswegen noch lange nicht - es ist weiterhin knapp und wir sind auch für die Zukunft darauf angewiesen, noch weitere Fördermitglieder zu werben. Denn weiterhin heißt es: Ohne zusätzliche Einnahmen wird die Vollmar-Akademie zukünftig nicht mehr die eigenen Bildungsveranstaltungen in dem Seminarhaus auf dem Aspenstein durchführen können.    

Kurz gesagt: Machen auch Sie sich für den Erhalt des Seminarhauses und politische Bildung in Bayern stark! Wir sind auch auf Ihre Hilfe angewiesen – Jetzt oder nie: Rettet die Akademie!

 

Was macht die Georg-von-Vollmar-Akademie?

Seit sieben Jahrzehnten bietet die Georg-von-Vollmar-Akademie politische Bildung für Jedermann und Jedefrau an. Die große Mehrheit der Bildungsformate werden in den eigenen Räumlichkeiten des Seminarhauses in Kochel – mit Blick auf Kochelsee und bayerische Voralpen – durchgeführt. Politische Bildung in Form von Seminaren, Vorträgen, Workshops und Schulungen soll auch in Zukunft für Jeden möglich und erschwinglich bleiben. Damit wir diesem Ziel künftig nachkommen können, ist die Akademie von nun an auf die Hilfe von Förderern angewiesen, die als Fördermitglied der Vollmar-Akademie das Bestehen der Bildungseinrichtung mit einem jährlichen Beitrag sichern.

 

Seien Sie dabei: Erhalten wir gemeinsam die Bildungsstätte der Vollmar-Akademie!

Der Georg-von-Vollmar-Akademie ist es ein besonderes Anliegen, politische Bildung für alle Altersgruppen und Gesellschaftsschichten zu ermöglichen. Denn für uns ist eines klar: Politik geht uns alle etwas an und ist vor allem in den Zeiten wichtig, in welchen rechter Populismus und Ausländerfeindlichkeit immer weiter Oberhand gewinnen! Politische Bildung, zum Beispiel in Form von interkulturellen Veranstaltungen oder Begegnungsseminaren, ist in diesem Kontext ausschlaggebend, um wichtige Aufklärungsarbeit zu leisten, Vorurteile abzubauen und interessierten Bürgern politisches Wissen weiterzuvermitteln. Das Bildungsprogramm der Vollmar-Akademie ist sehr breit gefächert: Soziales, Umwelt, Technik, Internationale Beziehungen, Gesellschaft, Integration, Kommunikation – hier wird Jeder fündig!

Damit die Vollmar-Akademie diesen Auftrag auch in Zukunft weiterverfolgen und den besonderen Bildungs- und Lernort in Kochel am See erhalten kann, ist sie auf Ihre Unterstützung als Fördermitglied angewiesen. Nun sind Sie als Fördermitglied der Bildungseinrichtung gefragt! Nur gemeinsam können wir die Akademie für politische Bildung am Aspenstein sichern und damit ein wichtiges Zeichen über Bayern hinaus setzen: Unsere Gesellschaft braucht mehr Raum für politische Bildung – und politische Bildung braucht einen Ort, an dem gemeinsam gelernt, debattiert und demokratisches Miteinander gelebt wird! 

Investieren Sie mit weniger als 2 Euro (pro Woche) in ein demokratisches, tolerantes Miteinander in unserer Gesellschaft: Mit Ihrem jährlichen Förderbeitrag (Mindestbeitrag liegt bei 100 Euro im Jahr) sichern Sie langfristig das Fortbestehen und die Arbeit der Akademie auf dem Aspenstein und legen den Grundstein für politische Bildung für kommende Generationen.

Zögern Sie nicht! Werden Sie jetzt Fördermitglied der Vollmar-Akademie und tragen Sie sich hier als Unterstützer der Bildungsstätte für politische Bildung ein. Alternativ können Sie sich auch per Email an info@vollmar-akademie.de als Fördermitglied eintragen lassen.