Unser Seminarprogramm

Benutzen Sie unsere Filter

Umwelt & Nachhaltigkeit

Energie und Klima: Entscheidet sich am Umgang mit CO2 unsere Zukunft?

20.08.2018 - 24.08.2018, Kochel am See
++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++ Zerstörerische Hurrikane, wie zuletzt „Irma“ über Florida, ein steigender Meeresspiegel, bedrohte Tier- und Pflanzenarten, zunehmende Fluchtbewegungen aufgrund klimatischer Bedingungen : Die negativen Bilder, die wir mit dem Klimawandel verbinden, zeichnen eine düstere Zukunft für unseren Planeten, wenn die Weltgemeinschaft nicht endlich nachhaltige Antworten auf den Umgang mit Ressourcen und Energie findet: Denn der Großteil der Wissenschaft führt den Klimawandel auf den vom Menschen erzeugten Anteil an Kohlenstoffdioxid – kurz CO2 – zurück. In diesem Seminar wollen wir fragen: Mehr

Umwelt & Nachhaltigkeit

Deutschland im Spannungsfeld zwischen Wachstum und Nachhaltigkeit

21.09.2018 - 23.09.2018, Kochel am See
Unser Wachstumszwang stößt an ökologische Grenzen. Auch die Psychologie zeigt: Der Anstieg von Krankheiten wie Burnout und Depressionen deutet auch auf das Erreichen psychischer Grenzen hin. Hat die Konsumgesellschaft ausgedient? Wie hängen eine nachhaltigere gesellschaftliche Entwicklung und das individuelle Wohlbefinden der Bürger in Deutschland zusammen? Mit Erkenntnissen aus den Nachhaltigkeitswissenschaften, der Politikwissenschaft und der Psychologie sowie praktischem Erforschen und Austausch diskutieren wir, ob Ansätze auf individueller Ebene gesellschaftliche und volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen verändern können. Mehr

Umwelt & Nachhaltigkeit

Weltretter!? Vom Sinn und Unsinn der Entwicklungspolitik

05.11.2018 - 09.11.2018, Kochel am See
++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++ Entwicklungszusammenarbeit – das kann heute Jeder. Direkt nach dem Abitur für ein paar Monate an Schulen des globalen Südens unterrichten oder einfach von zuhause aus via Internet eine Crowdfunding-Kampagne starten. Nicht nur auf individueller, sondern auch auf institutioneller Ebene kommt diesem Thema große Bedeutung zu. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterhält entwicklungspolitische Projekte mit 79 Ländern dieser Erde. Der Etat des BMZ beträgt 2017 8,5 Milliarden Euro (Angaben laut Webseite des BMZ). Doch wie sinnvoll ist diese Arbeit, wie nachhaltig die Ergebnisse? Inwieweit handelt es sich tatsächlich um eine „Zusammenarbeit“ zwischen Gebern und Nehmern? Mehr