Logo
Sie befinden sich hier:

Politische Bildung von ihrer schönsten Seite

Die Georg-von-Vollmar-Akademie e.V. ist eine Einrichtung der politischen Erwachsenenbildung in Kochel am See. Verpflichtet fühlen wir uns, wie unser Namensgeber Georg von Vollmar und Gründer Waldemar von Knoeringen, folgenden Grundwerten: Soziale Demokratie, Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Unsere wesentliche Aufgabe besteht darin, Menschen für die Mitarbeit in unserer Demokratie zu gewinnen und zu begeistern.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Organisation und Durchführung von Seminaren zu allen Themenbereichen der Politik, die in der ganzjährig geöffneten Bildungsstätte auf Schloss Aspenstein abgehalten werden. Hinzu kommen bayernweite Abend- und Tagesveranstaltungen, mehrere Wanderausstellungen (u.a. zur Geschichte der Arbeiterbewegung in Bayern) und die Verleihung des Waldemar-von-Knoeringen-Preises für herausragende Verdienste um die Demokratie. Die Akademie verfolgt dabei ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Unsere politische Akademie steht allen Interessierten jederzeit offen – wir freuen uns, Sie bei einer unserer gesellschaftspolitischen Veranstaltungen zu begrüßen!

 

Ziele und Grundsätze der Aufklärungs- und Bildungsarbeit

  • Sensibilisieren von Menschen zum Mitmachen in unserer Demokratie, orientiert an den Grundwerten: Freiheit, Gleichheit und Solidarität
  • Schulung zum politischen Handeln: mit Fachwissen, Leidenschaft und sozialer Kompetenz
  • Schulung zum Umgang mit Medien und medienvermittelter Realität, als Voraussetzung für individuelles und gemeinsames politisches Handeln in der Demokratie
  • Ideenwerkstatt und Ansprechpartner für Menschen als zentraler Ort für politische Diskussion und freien Austausch der Gedanken
  • Fester Lern- und Begegnungsort, um sowohl emotionale Kräfte als auch theoretisches Wissen zu fördern

Unsere Ziele und Grundsätze werden in demokratischen Abstimmungsprozessen zwischen MitarbeiterInnen, Trägergremien und externem Sachverstand alle fünf Jahre evaluiert und aktualisiert.

Die Menschen, die sich für die Akademie engagieren, sehen ihre Aufgabe in der Ausgestaltung von Bildungsangeboten, die sich sowohl an den Zielen der Akademie ausrichten als auch an den Interessen und Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger.In diesem Sinne versteht sich die Georg-von-Vollmar-Akademie als Dienstleister für die Demokratie in Deutschland. Durch die Auswahl der Themen, die Arbeit mit verschiedenen Lernmethoden und die Evaluierung der eigenen Arbeit leistet sie wichtige Beiträge zur Pädagogik und Didaktik der politischen Erwachsenenbildung.

Unsere Arbeit an der Georg-von-Vollmar-Akademie wird durch öffentliche Zuwendungen, vor allem durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus und die Bundeszentrale für Politische Bildung, durch die Teilnahmebeiträge sowie Spenden finanziert.

 

Sie wollen auch einen Teil zur politischen Bildung beitragen?   

Werden Sie jetzt Fördermitglied und Teil einer großen Gemeinschaft!