Unser Seminarprogramm

Benutzen Sie unsere Filter

Medien, Wirtschaft und politische Kultur

Unterdrückte Freiheit? Kunst und Medien auf Konfrontationskurs mit der Politik

29.04.2017, Murnau
Ob Charlie Hebdo, Jan Böhmermann oder Ai Weiwei - die vielzitierte Kunstfreiheit sah sich auch in jüngster Vergangenheit erneut ernsten Angriffen ausgesetzt, was unter anderem auch an dem gesteigerten Drang der Gegenwartskunst liegt, sich aktiv in politische Entwicklungen unserer Zeit einzumischen. Immer dann, wenn Kunst ihren Elfenbeinturm verlässt, um als politischer Akteur aufzutreten, entsteht ein Spannungsfeld, das sich sowohl auf die Gesellschaft als auch auf das Verständnis von Kunst selbst auswirken kann. Mehr

Medien, Wirtschaft und politische Kultur

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen - für Demokratie und Dialog (Trainerausbildung)

12.05.2017 - 14.05.2017, Kochel am See
Dieses Seminar ist der Beginn einer vierteiligen Trainerausbildung, die Sie dazu befähigt, künftig Argumentationstrainings gegen Stammtischparolen durchzuführen. Modul 1: Einführungsseminar vom 12.-14.05.2017 in Kochel am See Modul 2: Hospitation bei einem Workshop  Modul 3: Durchführung eines eigenen Workshops (ggf. auch im Team) Modul 4: Abschlussseminar vom 03.-05.11.2017 in Kochel am See         Mehr

Medien, Wirtschaft und politische Kultur

Sind wir wirklich so humorlos? Stereotype und Vorurteile zwischen Menschen und Nationen

14.08.2017 - 18.08.2017, Kochel am See
 ++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++ Deutsche sind „Helmuts“, pünktlich, pingelig oder „Krauts“. Wieso denken wir über eine Nation, es seien "Froschfresser" oder "Spaßbremsen", ohne jemals mit Franzosen oder Briten gesprochen zu haben? Warum bekommen Mädchen rosa Puppen und Jungen blaue Autos, obwohl rosa ursprünglich die Männerfarbe war? Das Seminar klärt über Vorurteile auf. Mehr

Medien, Wirtschaft und politische Kultur

Von Information bis Manipulation – Die Macht der Medien

21.08.2017 - 25.08.2017, Kochel am See
 ++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++ Ob in Zeitungen, im Fernsehen oder dem Internet: Die Nachrichten, die uns täglich erreichen, werden von Menschen gemacht und erreichen uns deshalb niemals ungefiltert. Medien machen Meinungen, welchen Einfluss haben sie also auf unser Weltbild und wie schützen wir uns vor falscher Stimmungsmache? Mehr

Medien, Wirtschaft und politische Kultur

Chancen und Risiken der Digitalisierung

01.09.2017 - 03.09.2017, Kochel am See
Vor gerade mal einem viertel Jahrhundert ging das öffentlich zugängige Internet live. In Folge dessen haben sich nicht nur Kommunikationsgewohnheiten- und Strukturen verändert. Ganze Branchen haben sich aufgrund der Digitalisierung und verändertem Konsumverhalten grundlegend gewandelt - von der Musikindustrie bis zum Einzelhandel. Nicht zuletzt ist auch die Art und Weise wie wir arbeiten und leben betroffen. Über diese und weitere Themen wollen wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren. Mehr

Medien, Wirtschaft und politische Kultur

Lobbyismus in Deutschland - Grauzone der Demokratie?

01.09.2017 - 03.09.2017, Kochel am See
Lobbyismus in Deutschland ist für viele zu einem Schlagwort der Politikverdrossenheit geworden. Viele denken an verwerfliche Einflussnahme und käufliche Politik   An sich gehören Interessensverbände jedoch zum intermediären System und  damit zu einer wichtigen Stütze der Demokratie.   Welche positiven, welche negativen Aspekte birgt Lobbying mit sich?   Hat sich die "stille Macht" zu einer 5. Gewalt entwickelt? Wie lässt sich mehr Transparenz in die Lobbyarbeit bringen? Welche Akteure gibt es? Diesen und weiteren Fragen will das Seminar auf den Grund gehen. Mehr

Medien, Wirtschaft und politische Kultur

Kocheler Literaturwerkstatt

20.10.2017 - 22.10.2017, Kochel am See
Unsere alljährliche Kocheler Literaturwerkstatt steht diesmal im Zeichen des Themas Flucht. In unserem Wochenendseminar bekommen Sie die Gelegenheit, Ihre politischen Texte professionell mit dem Lektor Prof. Dr. Martin Hielscher, dem Journalisten Prof. Dr. Michael Schmidt und dem Autor Sherko Fatah durchzugehen.     Mehr