Veranstalter

Ein Seminar des Bayerischen Seminar für Politik e.V.

Erinnerungskultur-Extremismusprävention

Vernichtungslager Auschwitz: Opfer-Täter-Hintergründe

Die Vernichtung von 1,5 Millionen Juden allein in Auschwitz hat diesen Ort für immer mit der deutschen Geschichte verbunden. Unsere Studienfahrt nähert sich dem Erinnern behutsam: eine Führung durch das Stammlager Auschwitz I und Auschwitz II-Birkenau aber auch der Gang durch die heutige Stadt Oswiecim bilden dabei die Dreh- und Angelpunkte dieser viertägigen Studienfahrt. Ein Themenschwerpunkt ist die Euthanasie. Das Seminar richtet sich an PädagogInnen und SchulleiterInnen, insbesondere aus dem Förderschulbereich, aber auch an alle anderen Interessierten.