Veranstalter

Ein Seminar der Georg-von-Vollmar Akademie

Internationale Beziehungen

Länderabend Afghanistan

Aus Afghanistan kommen mit die meisten Geflüchteten nach Deutschland. Meist haben Sie hier aber schlechte Bleibeperspektiven, da das Land von unterschiedlichen Seiten als sicher eingestuft wird.

Aber ist dem so? Täglich hören wir von Anschlägen in Afghanistan, verübt von der Taliban, die seit Jahren mehr und mehr Einfluss im Land zurückgewinnt. Die Regierung ist weit nicht so stabil, wie es scheint und auch die Zivilgesellschaft braucht ihre Zeit, um das Land nach vielen Jahren des Krieges wieder aufzubauen.

Nach einem Vortrag über die gesellschaftliche Entwicklung bis heute, werden wir gemeinsam mit afghansischen Geflüchteten über deren Erlebnisse und Erfahrungen sprechen.

 

Mehr über dieses Seminar erfahren


Weitere Hinweise

Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es ein Buffet mit afghanischen Speisen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts "Zusammenhalt durch Teilhabe - Integration auf Augenhöhe" statt.