Veranstalter

Ein Seminar der Georg-von-Vollmar Akademie

Wirtschafts- und Sozialordnung

Frei handeln? Die TTIP-Kontroverse

+++ 19.00 - 21.00 Uhr +++

Die Freihandelsabkommen bewegen die Massen: In Berlin gingen rund 200.000 Menschen gegen TTIP und CETA auf die Straße. Die Europäische Bürgerinitiative STOP-TTIP sammelte bisher mehr als 3,2 Millionen Stimmen gegen die transatlantischen Abkommen. Doch warum der ganze Aufruhr? Versprechen hochrangige Politiker in Deutschland, Brüssel und den USA doch eine Stärkung des internationalen Handels, mehr Wachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen. Was steckt also wirklich dahinter? Eine Chance für die Wirtschaftsstandorte Deutschland und Europa oder doch eher eine Schwächung von Demokratie und Verbraucherrechten?

Mehr über dieses Seminar erfahren


Weitere Hinweise

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Mehr Demokratie e.V.

Veranstaltungsbeginn: Ab 19.00 Uhr