Veranstalter

Ein Seminar der Georg-von-Vollmar Akademie

Aktiv in Politik und Ehrenamt

Fotoausstellung "Wir sind das Volk"

„Wir sind das Volk“ - Dieser Ausspruch gilt als Synonym für die Krise der repräsentativen Demokratie in Deutschland. Wer aber ist das Volk wirklich? Sind die „ Wutbürger“ von Dresden tatsächlich die Symbolik für eine immer größer werdende Masse an Menschen, die sich enttäuscht von der Politik in das Private geflüchtet haben?

Diese Fragen haben wir ganz unterschiedlichen bekannten und weniger bekannten Menschen in unserer gleichnamigen Ausstellung gefragt.

Copyright: Stefan Loeber

In der Ausstellung kommen verschiedenste Personen, wie z.b. der Kabarettist Christian Springer oder die Intendantin des Maxim-Gorki-Theaters Shermin Langhoff und viele weitere Personen zu Wort und nehmen Stellung zu aktuellen gesellschaftlichen Themen.
Wer ist das Volk eigentlich? Wie werden die Flüchtlingsbewegungen gesehen? und was müsste sich politisch ändern? was läuft eigentlich gut, und was schlecht in unserer Gesellschaft?

Seminarinhalte

In der Ausstellung kommen verschiedenste Personen, wie z.b. der Kabarettist Christian Springer oder die Intendantin des Maxim-Gorki-Theaters Shermin Langhoff und viele weitere Personen zu Wort und nehmen Stellung zu aktuellen gesellschaftlichen Themen.
Wer ist das Volk eigentlich? Wie werden die Flüchtlingsbewegungen gesehen? Was müsste sich politisch ändern? was läuft eigentlich gut, und was schlecht in unserer Gesellschaft?

 

Zu sehen ist eine breite Gesellschaftsstudie mit vielen Denkanstößen. Neben den Bildern gibt es die Möglichkeit Audiointerviews der Protagonisten anzuhören. Außerdem werden Statistiken graphisch aufbereitet gezeigt (z.b. über rechte Gewalt, Flüchtlingszahlen, Hintergrundinformationen) und es gibt einen Filmbeitrag zu sehen (Straßenumfrage, in der Passanten zu Wort kommen und das breite Meinungsbild aufzeigen, welches es in Deutschland gibt.).
Wir wollen mittels dieser Ausstellung politische Bildung vermitteln und einen möglichst breiten Personenkreis ansprechen.