Veranstalter

Ein Seminar des Bayerischen Seminar für Politik e.V.

Politische Kommunikation & Medien

Einführung in die politische Kommunikation 1

Die Kunst, ein Gespräch, eine Versammlung oder Arbeitsgruppe zu moderieren, ist eine Schlüsselqualifikation für alle Menschen, die sich aus demokratischen Motiven heraus in das gesellschaftliche und politische Leben einmischen wollen. Bei der Moderation unterscheiden wir zwischen "klassischer" und "visueller" Moderation. Beides sind wertvolle Techniken. Wer herkömmliche und starre Versammlungsformen überwinden will, sollte sich hier anmelden.

Seminarinhalte

  • Einführung in die Grundlagen der Kommunikationspsychologie
  • 9 Tipps zur freien Rede
  • Vorbereitung einer Rede mit Tipps zu Körperhaltung und Gestik
  • ein gruppendynamisches Gespräch nach der tzi-Methode
  • Wie vermeide ich Verletzungen in politischen Diskussionen?
  • Die politische Rede

Mehr über dieses Seminar erfahren


Ihr Nutzen

Kommunikative Kompetenz für die politische Arbeit, Grundlagen; Training anhand politischer Themen; Schwerpunkt Bildungsarbeit in Organisationen, Parteien, Gewerkschaften und Verbänden. Der Besuch der drei Seminare aus der Reihe „Einführung in die politische Kommunikation“ wird mit einem Zertifikat bestätigt.

Methoden

Videoanalysen; freie Reden; praktische Übungen

Zielgruppe

offene Ausschreibung