Veranstalter

Ein Seminar des Bayerischen Seminar für Politik e.V.

Internationale Beziehungen

"Hunger, Zorn und leere Teller": Menschen auf der Flucht - globale Ursachen, Hintergründe, Perspektiven

 ++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++

Über 60 Mio Menschen sind global auf der Flucht! Sie flüchten einerseits (und vor allem) aus innerstaatlichen Gründen: Krieg/Terror in den Herkunftsländern, wegen Korruption, Ausgrenzung und ethnischen Konflikten, wegen Hunger, Armut, Verelendung, Arbeitslosigkeit! Die Situation dieser Menschen wird immer dramatischer! Es sind aber auch globale Ursachen: das Versagen internationaler Organisationen (UNO/IWF/Weltbank ua.), globale Spekulationen (u.a. auf Finanzen,Nahrungsmittel), die Gier internationaler Konzerne nach Profit, der Abschottungspoliti von Ländern/Staatenbündnissen,, der internationale Waffenhandel, "Land-Grabbing", Klimawandel, ausbeuterische Abkommen zwischen Staaten und Konzernen etc Wir fragen nach Hintergründen und Ursachen dieser Faktoren, wollen aber auch Zukunftsszenarien/ Lösungsmöglichkeiten entwerfen! Haben diese Menschen eine hoffnugsvolle Zukunft?