Veranstalter

Ein Seminar der Georg-von-Vollmar Akademie

Europäische Gemeinschaft

Deutschland und Schweden in Zeiten großer Migrationsbewegungen

Deutschland und Schweden gelten als Vorreiter in der Europäischen Union bei der Aufnahme von Geflüchteten und sind auch die beliebtesten Fluchtländer. Doch Entscheidungen der jüngeren Vergangenheit lassen auf einen schwedischen Umschwung in der Asylpolitik schließen. Was ist die richtige Strategie in Zeiten großer Migrationsbewegungen? Wo gibt es drängende Probleme oder gute Lösungen? Welche Rolle nimmt hierbei der Sozialstaat in den beiden Ländern ein? Kann Schweden vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen in migrationspolitischer Hinsicht noch ein Vorbild für Deutschland sein, und welche Politik brauchen wir auf europäischer Ebene? Ein deutsch-schwedischer Vergleich.