Veranstalter

Ein Seminar der Georg-von-Vollmar Akademie

Geschichte

Auch Deutsche unter den Opfern - NSU-Theaterstück

Seit Mai 2013 läuft der Strafprozess um den NSU (Nationalsozialistischer Untergrund) und seine Mitglieder Beate Zschäpe Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt, einer der größten in der deutschen Justizgeschichte. Trotz der umfangreichen Aufarbeitung wird das fast unendlich erscheinende Puzzle aus Ungereimtheiten wohl auch bei Prozessende nicht lückenlos aufgeklärt werden können.

In einer absurd arrangierten Faktencollage wird die Mordserie der rechtsextremistischen Terrorzelle als Chronologie des Scheiterns inszeniert: das Versagen der staatlichen Organe, wie auch der Zivilgesellschaft, wird in modernen, teils verstörenden Theaterformen aufgearbeitet.

„Auch Deutsche unter den Opfern“ ist gesellschaftlich relevante Theaterkunst, sein besonderer Ansatz der Aufarbeitung wurde daher auch dieses Jahr mit dem Monica-Bleibtreu-Preis 2016 in der Kategorie zeitgenössisches Drama ausgezeichnet.

Seminarinhalte

„Auch Deutsche unter den Opfern“ ist ein Appell für Zivilcourage und eröffnet den Diskurs gegen Passivität – um diesen auch abseits der Bühne umzusetzen, veranstalten wir nach dem Stück eine offene Podiumsdiskussion, zu der das Publikum herzlich eingeladen ist.